Details

Beck, Ulrich

Die Metamorphose der Welt

Am 1. Januar 2015 verstarb Ulrich Beck überraschend und viel zu früh. Bis zu seinem Tod arbeitete er an einem Buch, das beides ist: Summe und radikale Weiterführung seiner Theorie. Während es früher Fixpunkte gab, an denen wir erkennen konnten, was stabil blieb und was nicht, erleben wir heute eine allumfassende Verwandlung, die uns orientierungslos werden lässt. Die Metamorphose der Welt ist der Versuch, diese Globalisierung des Wandels zu verstehen und hochaktuelle Herausforderungen wie Erderwärmung und Migration auf den Begriff zu bringen.

Der Verlag

Suhrkamp, 2016
Buch, 300 Seiten, Hardcover, Deutsch
ISBN 978-3-518-42563-3

ca. CHF 34.90

Warenkorb

Der Warenkorb ist zur Zeit leer.